Berufshaftpflichtversicherung für Architekten, Beratende Ingenieure, Baubetreuer und Sachverständige

 

Viele Selbständige unterschätzen das Risiko ihrer freiberuflichen Tätigkeit. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, wie Sie sich und Ihr Büro vor Existenz bedrohenden Risiken absichern können.

Fordern Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot zur Berufshaftpflichtversicherung bei uns an.

 

Die Grundlagen für den Haftpflichtversicherungsvertrag bilden nach dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) die „Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB). Die AHBs sind allgemein gehalten und können jeder Berufsgruppe oder auch privaten Risiken zugeordnet werden. Die AHBs unterscheiden sich kaum bei den einzelnen Versicherern.

Da die Berufsgruppe der Architekten/ Ingenieure aber eigene spezifische Risiken aufweist, reichen diese allgemeinen Bedingungen nicht aus. Deswegen erfolgt die Anpassung an die Besonderheiten dieser Berufsgruppen durch die „Besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen

Kurzbeschreibung Berufshaftpflichtversicherung

Besondere Einschlüsse

Zur Situtation der Berufshaftpflichtversicherung der Architekten
(Artikel für das Deutsche Architektenblatt 10/2003 von Oliver Krüger und Oliver Thormann)

Fachinformationen für Architekten, Beratende Ingenieure, Baubetreuer und Sachverständige (ING Letter und ING Service)